Lerne, dir und anderen RICHTIG zu helfen, um die Depression schneller zu besiegen.

Eine ausgeprägte Depression ist scheußlich, aber sie geht wieder vorbei. Die RICHTIGE Selbsthilfe ist ein ganz wichtiger Faktor dabei, leider ist das weitgehend unbekannt.
Ich vermittle dir, was sich nach 23 Jahren Erfahrung gut bewährt hat. In einem Buch speziell für dich als Betroffener, und in einem anderen speziell für dich als Angehöriger oder Freund.

Lerne, dir und anderen RICHTIG zu helfen, um die Depression schneller zu besiegen.

Eine ausgeprägte Depression ist scheußlich, aber sie geht wieder vorbei. Die RICHTIGE Selbsthilfe ist ein ganz wichtiger Faktor dabei, leider ist das weitgehend unbekannt.
Ich vermittle dir, was sich nach 23 Jahren Erfahrung gut bewährt hat. In einem Buch speziell für dich als Betroffener, und in einem anderen speziell für dich als Angehöriger oder Freund.

Was ist das Problem?

Ich habe über die Jahre gelernt, dass die Depression in der Regel einen leichteren Verlauf nimmt und auch deutlich schneller wieder verschwindet, wenn vom Betroffenen die richtige Selbsthilfe und von dessen Angehörigen die richtige Unterstützung erfolgt.

Diese positive Wirkung wird i. A. leider extrem unterschätzt. Menschen machen oft einen großen Bogen um das Thema Depression, können damit nicht umgehen. Es ist größtenteils noch ein Tabu-Thema, seit dem Mittelalter hat sich daran wenig geändert.

Intuitiv werden daher Hilfe und Selbsthilfe meist gänzlich falsch gemacht und der Heilungsprozess verzögert anstelle beschleunigt. Betroffene wollen z. B. oft die Depression nicht als Erkrankung akzeptieren... mehr lesen

Darum helfen dir die Bücher

Das oben erwähnte Defizit von brauchbaren Informationen zur Hilfe und Selbsthilfe war die hauptsächliche Motivation für mich, die beiden Bücher zu schreiben. Sie schließen eine Lücke.

Meine Bücher geben keine "klugen Tipps" zu allen möglichen psychischen Störungen, wie das sonst oft der Fall ist. Sie sind ganz speziell auf ausgeprägte Depressionen (bzw. die sog. depressive Episoden von depressiven Erkrankungen und Burnout) zugeschnitten. Für Betroffene, die unter Krankheitszeichen wie Antriebslosigkeit, Freudlosigkeit, Überforderung durch einfache Aufgaben etc. leiden.

Betroffene und Angehörige sehen die Erkrankung aus einer unterschiedlichen Perspektive. Daher gibt es speziell ein Buch "Mein Freund", dass sich speziell an Betroffene richtet. Das Buch "Ich kann helfen" wendet sich ganz spezifisch an Angehörige und Freunde.

Meine Bücher sind keine "Lehrbücher", die irgendwo abgeschrieben sind. Sie basieren allein auf meinen eigenen Erfahrungen in 23 Jahren Praxis als selbst Betroffener und Helfer für andere.

Die Methoden und Regeln, die in den Büchern beschrieben werden, sind keine Art von Psychotherapie. Sie sind ganz einfach anwendbar und beschleunigen in den meisten Fällen die Genesung - mit oder ohne parallel erfolgende medizinisch-psychiatrische Behandlung.

Peer sagt: Ich bin froh, keine medizinische Ausbildung über psychische Erkrankungen und deren Behandlung bekommen zu haben. Vermutlich würde ich sonst einen Teil meiner in der Praxis erworbenen Erkenntnisse anzweifeln.

Das sagen meine Leser

Name Person
play video

Margarethe Hamfler

Community Managerin bei Facebook in einer Depressionsgruppe

Ich verstehe es gut, warum es zwei Bücher gibt: "Mein Freund" für Betroffene und "Ich kann helfen" für deren Angehörige.

Name Person
play video

Martin

Ingenieur aus München

Was mir an Peer's Büchern gefällt, ist der gute Praxisbezug. Da merkt man sofort, dass er aus eigener Erfahrung spricht.

Name Person
play video

Isabell Voetz

Heilpraktikerin und Buchautorin aus Berlin

Indem du den Buchdeckel aufschlägst öffnest du die Tür zum Raum der Depression einen Spalt auf. Und das was du darin erblicken wirst, wird dich mit Hoffnung füllen.

Über Peer Worms

Peer sagt: Niemand, absolut niemand, kann verstehen, wie sich eine Depression anfühlt, ohne diese Krankheit je selbst durchlitten zu haben.

Peer Worms, Jahrgang 1967, studierte Informationstechnik an der TU Ilmenau, arbeitete fast 25 Jahre angestellt und freiberuflich als Software-Entwickler

litt zwischen 1998 und 2008 an 3 schweren Depressionen

seit 2008 hilft Peer mit gutem Erfolg anderen Betroffenen und deren Angehörigen mit seinem in der Praxis erworbenen Wissen

lebt inzwischen mit seiner Lebensgefährtin und Verlagseignerin Agnes Okreh auf Kap Verde

seit Januar 2022 CTO bei OKREH MEDIA

Peer Worms, Jahrgang 1967, studierte Informationstechnik an der TU Ilmenau, arbeitete fast 25 Jahre angestellt und freiberuflich als Software-Entwickler

litt zwischen 1998 und 2008 an 3 schweren Depressionen

seit 2008 hilft Peer mit gutem Erfolg anderen Betroffenen und deren Angehörigen mit seinem in der Praxis erworbenen Wissen

lebt inzwischen mit seiner Lebensgefährtin und Verlagseignerin Agnes Okreh auf Kap Verde

seit Januar 2022 CTO bei OKREH MEDIA

Häufige Fragen (FAQ)

Es gibt verschiedene Arten von Depressionen und Burnout. An wen richten sich deine Bücher konkret?

In der Umgangssprache wird häufig das Wort "Depression" für eine deprimierte Stimmung eines Menschen verwendet, z. B. infolge einer gescheiterten Beziehung, dem Tod eines guten Freundes etc. Das sind nicht die "Depressionen", um die es in meinen Büchern geht. Hier geht es um die Hilfe für Menschen, die unter einer ausgeprägten Nervenkrankheit mit der medizinischen Bezeichnung "Depression" oder auch "Burnout" leiden, bzw. die sich in der sog. "depressiven Episode" einer Nervenerkrankung befinden, und zwar in mittlerer bis schwererer Ausprägung. Die Symptome sind u. A. Freudlosigkeit, Antriebslosigkeit, Verlust des Selbstwertgefühls, ständiges Grübeln sowie eingeschränkte geistige Leistungsfähigkeit. In meinen Leseproben sind die Symptome der Betroffenen genau beschrieben, an die sich meine Bücher richten.

Meine Krankheitszeichen sind eigentlich nicht so, wie du sie beschrieben hast. Können mir die Bücher trotzdem helfen?

Wahrscheinlich nicht. Wenn die von mir beschrieben Symptome eher nicht auf dich zutreffen, dann bist du mit großer Wahrscheinlichkeit nicht an der Depression erkrankt. Es gibt viele andere psychische Krankheiten und Störungen, die die Stimmung und das Wohlbefinden ebenfalls teilweise stark beeinträchtigen. Dabei kann ich dir aber nicht helfen. Bitte suche Hilfe bei einem Psychiater oder Neurologen.

Kann ich mich darauf verlassen, dass ich durch das Buch "Mein Freund" wieder gesund werde?

Meine ehrliche Antwort lautet: NEIN! Niemand kann zu 100 % eine Garantie geben zur Heilung einer Krankheit durch irgendetwas. Aber ich sage dir Folgendes: Bis auf sehr wenige Ausnahmen geht die Depression prinzipiell auch von selbst wieder vorbei, die Selbstheilungskräfte des Körpers wirken. Es dauert nur sehr lange. Durch eine gute medizinische Behandlung (am häufigsten mit Medikamenten), eine geeignete Psychotherapie, durch die richtige Hilfe deiner Angehörigen und Freunde und durch deine eigene richtige Selbsthilfe verschwindet deine Depression sehr viel schneller. Für die beiden letzten genannten Punkte helfen dir meine Bücher.

Die Preise für die eBOOKs beim Kauf als neuer Kunde sind recht gering. Gehe ich damit ein Abo ein oder Ähnliches?

Hallo, das ist Agnes. Ich bin die Inhaberin des Verlages OKREH MEDIA. Den günstigen Preis bieten wir dir als Neukunde als Dankeschön an. Mein Verlag ist eine seriöse Firma. Wir machen hier keine "Tricks" und bauen keine "Online-Fallen" wie andere. Wir wollen Menschen mit unseren Produkten helfen und sie nicht betrügen. Dafür stehe ich gemeinsam mit meinem Lebensgefährten Peer. Die Vorgänge Kauf und Rückgabe erfolgen über Digistore24 aus Deutschland, dem größten Online-Zahlungsdienstleister in Europa. Digistore24 überwacht streng die Korrektheit aller finanziellen Vorgänge und kontrolliert die Qualität der Produkte und deren Versand. Der Versand weltweit erfolgt ebenfalls aus Deutschland über einen zuverlässigen Partner. 10 % unseres Erlöses kommen den Ärmsten der Armen in Kap Verde zugute, vor allem Straßenkindern. Gegenüber dieses Menschen haben wir ebenso eine hohe moralische Verpflichtung.

Ich habe "Mein Freund" gekauft, weil ich Angst habe, zu einem Psychiater zu gehen.

Deine Angst vorm Psychiater kann ich sehr gut nachvollziehen. Das war bei mir beim ersten Mal ganz genau so. Diese Angst brauchst du aber nicht zu haben. Und auch wenn du mein Buch in den Händen hältst, dann solltest du dir trotzdem unbedingt auch fach-medizinische Hilfe holen, sofern du die Möglichkeit dazu hast. Mein Buch kann dir sehr gut helfen, aber es ersetzt nicht den Arzt! Das Buch hat keine Augen und Ohren. Es kann dich nicht sehen oder hören. Es kann nicht beurteilen, ob du wirklich an einer Depression erkrankt bist oder unter etwas anderem leidest. Das Buch kann dir nicht die Medikamente verschreiben, die dir jetzt auch sehr gut helfen können.

Ich möchte anonym bei OKREH MEDIA einkaufen. Muss ich meinen Namen angeben?

Hier ist noch einmal Agnes. Du kannst bei uns absolut anonym einkaufen. Für alle eBOOKs brauchen wir nur deine E-Mail-Adresse. Du kannst eine E-Mail-Adresse verwenden, aus der deine Identität nicht hervorgeht. Wenn du ein Versandprodukt bestellst (also z. B. die gedruckten Bücher) dann brauchen wir natürlich eine Lieferadresse. Gib' einfach die Adresse eines Freundes an, wenn dir das lieber ist. Wir haben damit kein Problem.

Ich möchte mein gekauftes Buch wieder zurückgeben.

Du hast 60 Tage Rückgaberecht auf alle Produkte, deine Kosten werden dann vollständig rückerstattet. Wenn du davon Gebrauch machen möchtest, dann wende dich bitte mit der Bestellnummer an unseren Zahlungsdienstleister Digistore24 [email protected].

Du bist weder Arzt noch Heilpraktiker. Warum sollte ich dir vertrauen?

Wer kann einem Menschen in der Depression besser helfen? a) eine Person mit langjähriger medizinischer Ausbildung, die aber selbst nie an einer Depression erkrankt war? Oder b) ein Nichtmediziner, der von der Depression mehrfach schwer getroffen wurde und dadurch viele eigene Erfahrungen zwangsläufig erworben hat, mit denen er auch anderen Betroffenen helfen konnte? Die Antwort ist: a) und b) sind genauso gut und hilfreich. Jeder aus den Gruppen a) und b) kann sehr gut helfen aufgrund seines spezifischen und hochwertigen Wissens, auch wenn er das auf unterschiedliche Art und Weise erworben hat.